Cookies

Navigation

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Sie ermöglichen eine Erleichterung der Navigation und unterstützen in einem hohen Mass die Benutzerfreundlichkeit.

Cookies helfen uns ebenfalls bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Angebots. Sie können Cookies aber auch deaktivieren und haben dennoch weiterhin Zugang zu unseren Inhalten.

So managen Sie Cookies in Ihrem Browser

Wenn Sie die Nutzung von Cookies oder die Analyse Ihres Surfverhaltens anpassen möchten oder dies einschränken oder widersprechen bzw. Ihren Widerspruch aufheben möchten, so können Sie diese Einstellungen für jede Webseite einsehen und in gängigen Browsern hier verwalten:

  • Chrome: Klicken Sie oben neben der Adresszeile auf das Schloss (bei SSL-zertifizierten Seiten) bzw. das Informations-Symbol (i).
  • Firefox: Klicken Sie links oben neben der Webadresse auf das Symbol. Folgen Sie dem Klickfeld nach rechts und wählen Sie „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung befindet sich unter „Datenschutz & Chronik“.
  • Internet-Explorer: Wählen Sie hinter dem Zahnrad-Symbol die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Verwaltungsoptionen für Cookies.

Welche Cookies werden genutzt?

Der Careum-Blog benutzt keine Cookies, um an persönliche Informationen von Besuchern unseres Blogs zu gelangen.

Wir erläutern unten, wie wir Cookies nutzen, um das Surferlebnis für die Nutzer zu verbessern.

a) Dieser Blog nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert wird:

  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c).

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.

Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der einzelnen Sitzung gemeinsam zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unseren Blog zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellungen Ihren Wünschen entsprechend konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen.

Cookies können zudem genutzt werden, um festzustellen, ob von Ihrem Computer aus bereits eine Kommunikation zu unseren Blog-Seiten bestand. Es wird lediglich der Cookie auf Ihrem Computer identifiziert. Der Cookie enthält keine personenbezogenen Daten.

Facebook, Twitter, YouTube (Google)

Für Angaben zu den Social Media Plugins verweisen wir hier. Wir nutzen mehrere Social Plugins wie z.B. Facebook oder Twitter  (siehe auch Infos unter Datenschutz, Social Plugins).

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook oder andere den Besuch unserer Blog-Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-, Twitter- oder  YouTube-/Google-Benutzerkonto aus.

A) Google Inc. („Google“)
Google ist nach dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert.
Sie können die Übertragung Ihrer Daten und deren Erfassung und Verarbeitung durch Google und YouTube verhindern.

Hierüber informiert Google über den folgenden Link:

Google Cookies im Browser deaktivieren und löschen

2) Facebook
Richtlinien zu den Cookies finden Sie hier https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unseres Blogs Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Webanalyse durch Server Statistiken und Google Analytics

Der Careum-Blog nutzt Server-Side-Statistiken mit unsere Piwik Software (Matomo).

Google Analytics wird nicht genutzt.

Einsatz von Matomo

(1) In diesem Blog werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Mataomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert.
Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

(2) Für diese Auswertung werden Cookies (Näheres dazu in § 3) auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen speichert der Verantwortliche ausschließlich auf seinem Server in Deutschland.

Die Auswertung können Sie einstellen durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie gegebenenfalls den Blog von Careum nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in ihrem Browser möglich.

Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren:

(3) Dieser Blog verwendet Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet. Eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.
Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.

(4) Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter https://matomo.org/privacy-policy/.