Wie Kinder in der Schweiz sterben

Es ist das Schlimmste, was Eltern passieren kann: Ein Kind zu verlieren.
Wie fühlen sich Eltern sterbender Kinder betreut? Welche Erfahrungen machen sie?
Und wie gehen begleitende Fachpersonen mit den Herausforderungen und Belastungen um, die sich im Sterbeprozess ergeben?
Die 2012 bis 2015 durchgeführte PELICAN-Studie des Universitäts-Kinderspitals Zürich und des Fachbereichs Pflegewissenschaft des Departements Public Health der Universität Basel untersuchte, wo, wann und wie Kinder in der Schweiz sterben.

Read more

Patient Empowerment: selbstbestimmt leben

Empowerment von Patienten und Angehörigen ermöglicht mehr Einflussnahme, Selbstwirksamkeit und Selbstbestimmung in der Gesundheitsversorgung.

Welche Rahmenbedingungen braucht es dafür? Wie kann Patient Empowerment konkret gestaltet werden?

Mehr erfahren über einige praktische Beispiele aus dem In- und Ausland.

Read more

Palliative Care: Selbstmanagement am Lebensende?

Wenn Menschen zuhause sterben wollen – wie gelingt es Angehörigen, für Krebserkrankte, die Familie und sich selbst sorgen? Wie sehen die Strategien der Angehörigen aus, um in dieser Ausnahmesituation «normal» weiterzuleben?

Das familiäre Selbstmanagement bringt hier zahlreiche Herausforderungen mit sich: Rund um die Uhr im Einsatz sein, um die Lebensqualität für alle Beteiligten aufrechtzuerhalten. Beispiele aus einer laufenden Studie werden hier vorgestellt.

Read more