Young Carers-Konferenz in der Schweiz

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die kranke Angehörige pflegen und betreuen, standen im Zentrum der ersten nationalen Konferenz in Neuchâtel.
Careum Forschung konnte an diesem Anlass erste Forschungsresultate für die Schweiz präsentieren.
Es gibt noch viel zu tun, um Young Carers in der Schweiz besser zu erfassen, zu unterstützen und zu entlasten.

Read more

Technik unterstützt Leben im Alter

Beim «Living Lab AAL» geht es um neue Technologien, die ältere oder pflegebedürftige Menschen im Alltag unterstützen.
Die in der Alltagsumgebung integrierten Technologien sind wegen Anwendungbsbarrieren nicht immer einfach zu nutzen.
Dieser Beitrag diskutiert, wie selbständiges Leben zuhause mit menschlicher und technischer Unterstützung verbessert werden kann.

Read more

Palliative Care: Selbstmanagement am Lebensende?

Wenn Menschen zuhause sterben wollen – wie gelingt es Angehörigen, für Krebserkrankte, die Familie und sich selbst sorgen? Wie sehen die Strategien der Angehörigen aus, um in dieser Ausnahmesituation «normal» weiterzuleben?

Das familiäre Selbstmanagement bringt hier zahlreiche Herausforderungen mit sich: Rund um die Uhr im Einsatz sein, um die Lebensqualität für alle Beteiligten aufrechtzuerhalten. Beispiele aus einer laufenden Studie werden hier vorgestellt.

Read more

Was ist Medication Literacy?

Viele Medikamente einzunehmen ist keineswegs selten. Gerade bei Mehrfacherkrankungen (Multimorbidität) und in höherem Alter kommt es zu oft zu Übermedikation (Polypharmazie).

Welche Rolle spielt hier Gesundheitskompetenz?
Ist die Therapiemotivation oder das Einhalten und Befolgen der Therapie (Adhärenz) bei Personen mit höherer Gesundheitskompetenz besser?

Diese Themen stehen in diesem Beitrag im Fokus. Diskutieren Sie mit!

Read more